Wir haben verlängert

Unsere Hausnummer 93. Die wollen wir beibehalten, gerne noch länger. Nur die langsam näher rückende Hurricanesaison lässt das nicht zu, aber noch ist Zeit.

 

Insbesondere die capitania geht täglich mit unserer Nachbarin Marylin von der Queen of Hearts, einer Lagoon 450 (oder 440? Muss mal genauer nachsehen….) und Tracy von der Gilly Girl oder den anderen Nachbarn von der Dorothy Rose wandern. Manchmal bin ich als Hahn im Korb dabei, aber nicht wenns zur Mittagshitze steil und lange bergan geht.

Direkt an den Bojen der Maho Bay tummeln sich Schildkröten. Hier ein paar nette Video-Sequenzen, heute mit der GoPro aufgenommen:

Schildkröte mit Anhalter:

An den Schildkröten haben sich Schiffshalter festgesaugt. Diese Fische sind auch sehr gerne am Rumpf der INVIA – entsprechende Bilder hatte ich schonmal im BLOG gepostet. Mit ihrer großen Saugplatte saugen sie sich fest: Am Unterwasserschiff eines Segelbootes, an Walfischen, manchen Haien oder eben an Schildkröten. Im Video oben ist gut zu sehen wie sich der Fisch dazu auf den Rücken dreht und fest saugt.
Während sich die Schildkröten selbst durch meine Annäherung per Schnorchel überhaupt nicht stören liessen, wurden die Fische doch etwas nervöser.

Auf der Jagd:
Der 1. Fang ist im Dinghy!
Fangfrischer Lobster

Mit Clark von der Queen of Hearts geht’s einmal um die Ecke an die Felsen zum Lobster-Fangen. Nach 5 Minuten haben wir den 1. Weitere 5 Minuten später einen zweiten, der sich aber als trächtiges Weibchen entpuppt. Wir lassen sie unversehrt wieder frei und sie verschwindet sofort in ihrem Unterschlupf. Wir brauchen dann doch noch weitere 10 Minuten um einen 3ten zu erwischen. Wir sehen gleich noch 2 weitere, doch die lassen wir für später. Die beiden, die wir gefangen haben, reichen für ein ordentliches Abendessen. Und für einen riesengroßen Lobster-Salat am Tag drauf, denn die Mädels verzichten beide wegen Allergie auf den Lobster. Zudem sollte ich wegen meiner Gicht (Schalentiere haben sehr viel Purin) ohnehin aufpassen – aber Ausnahmen sind immer drin.

Bildergalerie:

6 Antworten auf „Wir haben verlängert“

  1. Tolle Bilder und schönes Video (bei dem allerdings hier die Auflösung nicht so gut war, kann auch an unserem schlechten Empfang hier liegen). Wenn Ihr noch länger da bleibt, sehen wir uns ja vielleicht doch noch, falls wir Mitte Mai in die USVIs kommen.
    Liebe Grüße
    Wiebke und Ralf
    http://www.syflora.blog

    1. Du hast vermutlich Recht! Ralf. Ich muss das Video noch mal neu zusammenstellen, es fehlen ein paar gute Szenen insbesondere die Nahaufnahmen des Schiffshalters als er sich fest saugt. Und dann muss ich anders hochladen.

  2. Wow, tolle Aufnahmen! Die Schildkröten lassen dich ja unheimlich nahe ran!
    Lese weiter oben, dass du das Video neu schneiden willst. Noch ein Kommentar von mir und Pia: die Musik ist nicht gerade der „Börner“, viel zu hektisch und brutal zu den weichen Bewegungen der Meerestiere. Sorry 😉
    Lieber Gruss übers Wasser aus Jamaika, Pia und Köbi

    1. Yup. Das ist bereits der neue Schnitt…. Mit der Musik hast du Recht. Ich habe das Video auf dem Handy mit der GoPro App geschnitten und mit Musik hinterlegt. Muss mal schauen wie ich das ändern kann, bisher habe ich noch nicht so wirklich eine Software gefunden mit der ich arbeiten will. Entweder alles Mega komplex und unübersichtlich – oder viel zu simpel gestrickt.

      1. Wir benutzen „filmora“. Es gibt eine gratis Version (die hat aber Werbungen drin) oder eine Zahl-Version (einmal bezahlen). Pia ist begeistert davon. Hier kannst du dann entweder deine eigene Musik hochladen, oder eines der bereist darin enthaltenen Musikstücke nehmen. Falls du mehr Infos brauchst, mach mir einfach ein kurzes Mail

  3. Schöne Aufnahmen👍👍
    Wir haben jetzt endlich wieder klares und warmes Wasser. Die letzten Wochen war es nur 20 grad warm und man konnte keine 20 cm weit sehen. Sind gestern und heute gleich zum tauchen und haben zwei schöne Äschen geschossen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.