Gästebuch

Wir freuen uns sehr über Kommentare zu einzelnen Beiträgen – und über Einträge hier in unserem Gästebuch. Ganz egal worüber oder woher!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen. Insbesondere dann wenn der Inhalt als SPAM, anstössig, beleidigend oder als Werbung erkannt wird.
26 Einträge
Kraft Kraft schrieb am 22. Juli 2020 um 19:21:
Enjoying reading your blog now that we are back home and Google automatically translates your pages into English. Sadly, mein Deutsch is nicht gut! Take care down there, enjoy some time back home when you get there and we hope that we can share some anchorages with the two of you again next season!! Best Regards, Mark & Myra. s/v Calypso K
Administrator-Antwort von: captain
Looking forward to seeing you soon! I hope Gonzalo leaves us and all the boats in St Lucia untouched.
Iris Braun Iris Braun aus Hard schrieb am 5. Juli 2020 um 10:39:
Hallo! Ich habe gerade gelesen, dass Ihr einen Freediver besitzt. Wir stehen kurz vor der Abfahrt zu unserem Segelabenteuer und sind am Überlegen, uns einen anzuschaffen. Könntet Uhr mir bitte sagen, ob Ihr zufrieden seid, ob er im Einsatz ist, würdet Ihr ihn Euch wieder kaufen? Wäre froh über eine Antwort. Vielen Dank und schöne Grüße vom Bodensee Iris
Administrator-Antwort von: captain
Hallo Iris, Für Unterwasser Arbeiten ist er "nice to have". Aber nicht zwingend notwendig. Ich würde heute stattdessen eine kleine Tauchflasche mit Tarierweste und Regulator an Bord nehmen. Kostet weniger und ist flexibler auch mal zum Spaß einzusetzen. Für Schnorcheln zum Spaß ist der Freediver zu laut.
Kormoranflug Kormoranflug aus Berlin schrieb am 19. Juni 2020 um 18:07:
Ihr beide seht schon ziemlich schwarz aus. Vorsicht mit der Sonne und weiterhin viel Freude beim Segeln. Der blog ist toll man bekommt natürlich jede Menge Fernweh.
Wolfgang Wolfgang aus Antigua schrieb am 17. Juni 2020 um 17:36:
Danke für das nette Gespräch soeben. Grüße Wolfgang
Administrator-Antwort von: captain
Immer froh einen Bayer zu treffen!
Bucknell Bucknell aus Buck Island schrieb am 7. Juni 2020 um 20:26:
We hope you enjoy your time here on St. Croix! You are most welcome to come anchor at the St. Croix Yacht Club. We have happy hr on Friday and dinners on Wednesday nite. Let us know if you need anything, cheers, Sarah and GB SY Djarrka
Walter Walter aus Schweiz schrieb am 23. Mai 2020 um 2:27:
Hallo Ihr Zwei Gerne stöbere ich auf Euren Seiten, tolle Infos und für gestrandete Segler ein Wermutstropfen. Frage: laut Liste Ausrüstung habt Ihr einVHF, reicht dies oder habt Ihr auf Amateurfunk erweitert ? Bleibt gesund und schreibt weiter so fleissig, alles Gute. Grüsse walter
Administrator-Antwort von: captain
Hallo Walter, Wir haben eine Vorbereitung für SSB (Kurzwellenfunk) in Form einer Erdungsplattform am Rumpf vorgenommen. Haben aber keines installiert. Wir haben VHF und iridium go! und das war bisher völlig ausreichend. Für den Pazifik könnte SSB aber Sinn machen, rein aus Gründen des Sozialkontakts mit anderen Seglern weil es dort noch viele verwenden. Grüsse in die Schweiz!
Martin Martin aus Monnickendam schrieb am 19. Mai 2020 um 9:52:
Hallo Invia crew. Wir - das sind meine Liebste Gattin Sabine und ich Martin sind vor dem Corona Desaster (originalton von Sabine / Laborärztin) in Emden (wo wir unsere Aluketsch Saphira gekauft haben) zu einer Langfahrt aufgebrochen. Leider ist die Fahrt noch nicht sehr lang geworden, da in Monnickendam coronabedingt erst mal Schluss war. Wir sind aber Optimisten und glauben fest daran, dass es bald weitergeht. Eurem Blog folgen wir, um zu lernen wie man einen Blog schreibt. Ihr macht das gut-Chapeau! CU Sabine & Martin @Saphira
Administrator-Antwort von: captain
Wir drücken die Daumen! So wie es aussieht, dürft ihr Eure Sphira ja bald wieder mehr oder weniger uneingeschränkt bewegen.
Steinberger Angela Steinberger Angela aus 84323 Massing schrieb am 17. Mai 2020 um 18:06:
Habe mich heute riesig über Euer Foto gefreut,bin stolz,4 so tolle Segler zu kenne. Liebe Grüsse aus Massing,und passt auf Euch auf,Angela
Hanspeter Hanspeter aus Schweiz schrieb am 25. April 2020 um 10:34:
Hallo zusammen Trans-Ocean hat unter dem Titel "Rolling Home" eine Unterstützung für in der Karibik gestrandete Segler aufgebaut. Registrierseite der Yachten in der Karibik https://sailinghome.maxout.de/vessels Wenn Ihr Bedarf habt, meldet Euch und gebt die Info weiter. Beste Grüsse!
Administrator-Antwort von: captain
Hoi Hans-Peter, Danke ja diese Aktion kennen wir. Aber INVIA zieht es nicht wirklich nach Europa. Viele Häfen im MIttelmeer sind noch geschlossen. Eine passendere Lösung wird sich finden bzw. hat sich zu dem Zeitpunkt als ich diese Antwort schreibe, bereits gefunden. Liebe Grüsse in die Schweiz!
Johannes Johannes aus USVI schrieb am 17. April 2020 um 23:54:
PELIKAN liegt derzeit in Charlotte Amalie. Wir gehen mit der "Homeward Bound Flotilla" der Salty Dawgs Sailing Association nächste Woche nach Miami, Abreise Donnerstag 23. Die Flotillen laufen m. W. bis 10. Mai. Vielleicht könntet Ihr Euch da noch dranhängen? Und dann nördlich Jacksonville parken, nicht sooo weit den Golfstrom hoch.
Administrator-Antwort von: captain
Hallo Pelikan Crew! Wir hatten ursprünglich auch vor an die US Ostküste zu gehen. Aber derzeit gibt es nicht so viel Sinn. Es wäre unser Plan B wenn die südlicheren Inseln nicht gehen. Ich habe mich für die Salty Dawg Coming home angemeldet. Würde wenn dann die letzte mit nehmen.
Chris and Kelly Jacques Chris and Kelly Jacques aus Sint Maarten schrieb am 28. Januar 2020 um 14:10:
So nice to meet both of you here. We wish you continued safe travels.
Administrator-Antwort von: captain
Thanks and I hope our paths will cross again soon!
Nina Janda Nina Janda aus Lenzerheide schrieb am 28. Juni 2019 um 21:03:
Das war ein schöner Abschluss der doch zwar netten aber nicht so prickelnden Versammlung! Sehr spannend was Sie da machen... Hätte noch 1000 Fragen- Journalistin eben... Vielleicht ergibt es sich ja mal. Werde auf alle Fälle weiter den Blog verfolgen. Viel Spaß weiterhin!! Tolle Sache! Gruß Nina Janda
SY HEMBADOO SY HEMBADOO aus Trinidad schrieb am 28. Mai 2019 um 23:33:
Hallo hier ein Gruß von Inge und Klaus Jaschke SY HEMBADOO wir haben uns am Sonnabend den 25 Mai beim Grillen in Trinidad bei Power Boats kennen gelernt und von eurem Problem gehört konntet ihr schon was in Erfahrung bringen ? Wir wollen am Mittwoch 29 Mai nach Martinique und hoffen das es keine Probleme mehr mit dem Getriebe gibt. Liebe Grüße bis zum nächsten Mal
Elke Elke aus Florida schrieb am 5. Mai 2019 um 14:09:
Schöne Website, Chapeau. Walter und ich (auch GfS Miglieder wie Felix) sind seit 2013 unterwegs. Wir waren in Trinidad, 2 x in Curacao und zuletzt in Cartagena/Kolumbien im Hurrikan-Storage. Aktuell an der US Ostküste nach Norden unterwegs. Vllt. könnt ihr euch einige Infos aus meinen Blogeinträgen holen. www.sy-sunrise.de Panama und San Blas würde ich während der Hurrikansaison meiden, zu viele starke Gewitter und Blitzeinschläge.
Administrator-Antwort von: captain
Hallo Elke, Vielen Dank für Euren lieben Gästebuch Eintrag! Da wir de facto wohnsitzlos unterwegs sind, stresst uns der anstehende Haul Out etwas. Weil wir nicht wissen, ob uns die Sommerhitze auf den ABC Inseln passen würde, und ohnehin ein paar Arbeiten & Ergänzungen am Schiff anstehen haben wir uns erstmal für Trinidad entschieden. Den Sommer über sind wir ohne Schiff in Europa unterwegs. Für die nächste Saison planen wir aber anders. Da wir ohnehin nach Kuba wollen, und die capitania nicht in den Pazifik will, überlegen wir gen Norden zu gehen. Also USA. Dann aber wieder zurück in die Karibik (und vielleicht doch noch Pazifik). Ihr habt ja sowohl Trinidad wie ABC Inseln und wohl auch Kuba gemacht. Und aktuell USA, wenn ich richtig lese. Da habt ihr natürlich eine Menge Hands-On Infos und Tipps - An sowas bin ich immer interessiert! Werde daher Euren BLOG genauer verfolgen.
Volker Volker schrieb am 24. April 2019 um 14:06:
Hallo Ihr zwei, vorab Gratulation zu Eurer Homepage. Ich würde gerne mit Euch in Kontakt treten, um eure kurze Einschätzung bezüglich der Besegelung bzw. Elektrik zu erhalten. Grund hierfür ist, dass ich unseren KAT (Privilege P510) im 1 Quartal 2020 erhalten werden. Somit wäre ich über eine praxisorientierte Meinung sehr dankbar. Grüße Volker
captain captain schrieb am 22. Januar 2019 um 1:06:
Danke für die Info zur nicht funktionierenden Kontakt-App! Ist vermutlich ein Bug im WordPress seit dem letzten Update. Ich sehe es mir mal an.
Peter Peter aus Berlin schrieb am 18. Januar 2019 um 13:00:
Hallo Wollte über die Kontaktfunktion mit Euch in Verbindung treten aber das System sagt mir dass die Nachricht nicht verschickt werden kann. Ist das Problem bekannt? VG aus Berlin Peter
Marc Marc aus Hamburg schrieb am 15. Januar 2019 um 15:08:
Hallo Dorothee, hallo Stefan, Leider scheint eure Kontakt-Funktion nicht zu funktionieren, eine Nachricht kann nicht gesendet werden. Daher versuche ich es mal auf diesem Weg: Gerade eben habe ich euer Blog entdeckt. Sieht wirklich gut aus! Wir wollen im Juni von Hamburg auf große Fahrt gehen und stecken dementsprechend in den Vorbereitungen. Was mich interessiert: Wie genau läuft das bei euch mit dem Tracking? Ich habe gesehen, dass ihr offenbar konectis.com verwendet. Ich kann nur nichts über die laufenden Kosten des Trackings finden. Wie macht ihr das denn und was kostet euch das im Monat? Danke für eine Info und euch weiterhin "fair Winds" und viel Spaß! Grüße aus dem kalten und verregneten Hamburg -Marc
Administrator-Antwort von: captain
Einfach bei Konectis bzw. Advanced Tracking anfragen. Es gibt verschiedene Preispläne. Reines Tracking, Tracking mit verstecktem Zusatzgerät, Tracking mit zusätzlicher Notrufanbindung, Aktualisierung der Position jede Stunde, alle 2 Stunden, 1x am Tag, unlimitiert oder max. 90, 60 oder 30x im Monat usw. usw. usw. usw.
Claus Claus aus Münsterland schrieb am 11. Januar 2019 um 16:00:
Land in Sicht. Dann mal herzlich Glückwunsch zur erfolgreichen Atlantiküberquerung. War schön irgendwie auch für uns aus der Ferne spannend zu sehen, wie sich der kleine grüne Pfeil Stück für Stück über das blaue Feld schiebt. LG Claus
Bernhard Bernhard schrieb am 6. Dezember 2018 um 18:19:
Ich bin inzwischen wieder gut im winterlichen Österreich angekommen (bin gestern mit einer Wärmflasche ins Bett gegangen, weil ich so gefroren habe!). Heute morgen bin ich schaukelnd aufgewacht und habe die Bewegung des Schiffes nochmals gespürt – wie herrlich! Liebe Dorothee, lieber Stefan! Herzlichen Dank für die feine Gastfreundschaft an Board und die gemeinsame Zeit auf der Invia! Ich habe mich sehr wohlgefühlt! Auf jeden Fall ein super Projekt, das ihr gerade umsetzt! Ganz liebe Grüße, Bernhard
Administrator-Antwort von: captain
Lieber Bernhard, Schön dass Du wieder gut zu Hause angekommen bist! Heute ging auch Tobias von Bord, während wir nach Santa Maria umgeankert haben. Morgen gegen 04:00 früh wollen wir aufbrechen nach Sao Nicolau.

Kontaktformular

Aus Gründen des SPAM Schutzes haben wir auf diesem nicht-kommerziellen BLOG kein volles Impressum angegeben. Wer direkt mit uns Kontakt aufnehmen und nicht ins Gästebuch schreiben möchte, kann dies über das Kontakt-Formular machen.