Flagge & Coronavirus

Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun? Denkste!

Es ist Mitte April 2020. Der Planet steht still, die Welt hält den Atem an. Ausgangssperren fast überall. Unsere Uhr tickt: Die Hurricanesaison rückt näher. Wir liegen in der Francis Bay auf St John, US Virgin Islands. Eine wunderschöne Insel. Mitten im Hurricanegürtel. Alle Grenzen sind geschlossen: Wir können nirgendwo hin. Nirgendwo? Stimmt nicht ganz, die 1.200 nm entfernten USA würden uns Zuflucht gewähren. Wofür wir sehr dankbar sind.

Martinique ist als Überseedépartement und Region Frankreichs ein vollintegrierter Teil des französischen Staates und damit Teil der Europäischen Union.

Die EU lässt uns nicht rein:

Nur Yachten unter europäischer Flagge mit europäischer Crew dürfen nach Martinique einreisen. Europäer sind wir, sogar EU Bürger.

Aber INVIA trägt die Flagge der Marshall Inseln:

Am Heck der INVIA weht die Marshall Islands Flagge
Damit wir nicht ganz staatenlos – inkognito sind, führen wir eine kleine deutsche Flagge an Backbord