RIP Annemarie & Volker (S/Y ESCAPE)

R.I.P. Annemarie & Volker (S/Y ESCAPE)

Wir vermissen Euch. Ihr werdet uns immer fehlen. Noch immer können wir die Nachricht nicht fassen. Ihr hattet doch grade den Orkan Alex auf den Bermudas so erfolgreich abgewettert. Und auf Eurem weiteren Weg keinen Sturm mehr.

Dorothee blickt immer wieder auf die WhatsApp Nachrichten, die sie noch bis zum Abend vor dem letzten Törn mit Annelie ausgetauscht hatte. Ich blicke mit feuchten Augen auf die Bilder aus unserer schönen gemeinsamen Zeit. Starre gelähmt auf den Track der Escape, versuche zu begreifen was da geschehen ist. Was müssen das für schreckliche letzte Stunden an Bord gewesen sein?

Wir können es nicht fassen.

Ruht in Frieden, liebe Freunde!

Annemarie & Dorothee auf der Fähre in Oxford (MD)
Auf der Fähre von Oxford (MD). Fahrrad-Ausflug zu Dritt während Volker sich um Schiffsrepraturen kümmerte
Annemarie in Fotolaune
Escape nach der Brückendurchfahrt in die Lagune von St. Martin, von Annapolis (MD) kommend. Volker am Steuer, Annemarie an Backbord stehend.
Unser letztes gemeinsames Abendessen Dezember 2021 in St. Martin. Am linken Bildrand Volker, dann Dorothee, Annemarie und ihre Freundin Maritesse.

6 Antworten auf „RIP Annemarie & Volker (S/Y ESCAPE)“

  1. Oh, ihr beiden… obwohl ich die beiden nicht kannte, läuft mir ein Schauer über den Rücken! Die waren noch jung… es tut mir aufrichtig leid. Ich wünsche euch alles liebe 💋

  2. Es gibt Dinge die wir nicht
    verstehen.
    Erinnerungen
    die einem das Herz bre-
    chen und Momente..
    NICHTS IST FÜR IMMER
    wo die Welt aufhört
    sich zu drehen.
    Es tut uns so leid, wir wünschen euch viel Kraft.

  3. Oh no! What happened? Dan and I were just talking about you and your friends as we had breakfast at the Robert Morris Inn in Oxford just last week on our summer cruise. I am so sorry to hear this news. Hugs to you and Dorothee

    1. Hi you 2, so nice that you still follow us! We don’t know the major details yet. There was an accident on board with the boom or the main sheet, while 2 other crew members they had taken with them on board where not affected. The helicopter rescued them but it’s been too late.

      1. So sad. It is hard to lose friends in the sailing/cruising community. I was also sad to know you won’t be coming back to the Chesapeake anytime soon on Invia. So nice to have met you and Dorothee. We were back at Safe Harbor Zahniser’s this cruise and thought of you.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: