Calabash Bay (Long Island)

Wir nutzen den West-Wind, der für weniger als 1 Tag wehen soll, um von White Cay zurück nach Westen zu segeln. In die Calabash Bay an der Nordecke von Long Island. An sich keine Bucht, in die man sich bei westlichen Winden reinlegen würde. Da aber der Wind bald wieder auf Nordost drehen soll, gehe ich davon aus, dass sich in der kurzen Zeit kein nennenswerter Schwell aufbauen kann.

Die Vermutung passt. Und die Vorhersage auch: Über Nacht dreht der Wind auf Nord und dann weiter auf Nordost. Long Island kennen wir inzwischen wirklich gut, bis auf eben die Calabash Bay.

Bei Ebbe kann man stundenlang über die gewaltigen Sandbänke oder entlang der Mangroven laufen
Ein Cocktail und anschliessend leckeres Abendessen im Santa Maria Beach Resort

Von der Calabash Bay haben wir einen optimalen Absprungpunkt, um zum 2. Mal – dieses Mal mit unserem Besuch an Bord – nach Conception Island zu gehen. Dann gegen den Wind, aber die Strecke ist nur 19nm kurz und wir können gut aufkreuzen:

Über Conception Island hatte ich schon einen BLOG veröffentlicht. Der nächste geht über Cat Island, wo wir ebenfalls 2x waren. Einmal ohne und ein zweites Mal mit unserem Besuch. Dann um eine Starkwindzone abzuwettern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: