Covid-frei geht´s weiter

Montag morgen gegen 10:30 machten wir unseren PCR Test. Bereits am späten Nachmittag des folgenden Dienstag bekommen wir per Email von der „Coronavirus Task Force SVG“ (SVG steht für St Vincent & the Grenadines) die Testergebnisse. Beide negativ, also alles in Ordnung. Wir dürfen uns ab sofort frei innerhalb des Staatsgebietes bewegen.

Ich bin wirklich beeindruckt, wie professionell alles abgewickelt wurde! Und das in einem Land wie SVG, das in jeder Hinsicht über sehr begrenzte Resourcen verfügt. Wirklich Hut ab, St Vincent, wie ihr das handhabt! „Covid-frei geht´s weiter“ weiterlesen

Red Eye und Up-Up

Hatten wir schon geschrieben, dass wir mal wieder ein Ersatzteil für unseren Fischer Panda Generator benötigen? Dass dieses deutsche Technikwunder mal wieder keinen Strom liefert? Und wir bei feuchtschwüler Hitze ohne Aircon brüten? Ich denke schon… Abhilfe schaffen endlich 2 Personen : Guillaume von Fischer Panda Frankreich und Rosie Morgan vom Rockside Cafe aus Keaton in St Vincent.

„Red Eye und Up-Up“ weiterlesen

Gefährliches St Vincent

Wir überlegen lange, ob wir die Hauptinsel  St Vincent länger besuchen sollen, oder nur einen kurzen Stopp zum Einklarieren machen und dann weiter auf die Grenadinen. Wir haben viel gelesen über die Zahl der Diebstähle hier. Auch Raubüberfälle auf Yachties hat es in der Vergangenheit gegeben. In der Wallilabou-Bay, bekannt als Piratenhauptquartier im Film „Fluch der Karibik“, wurde 2016 gar ein deutscher Segler bei einem Überfall erschossen. „Gefährliches St Vincent“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: